Freitag, 21. Januar 2011

Nordend-Networking

Networking, so spricht man in Wirtschaftskreisen, sei der Schlüssel zum Erfolg. Das Büro Schwarzburg, neuen Management-Erkenntnissen gegenüber jederzeit aufgeschlossen, macht die Probe aufs Exempel und begibt sich auf Tour durchs Viertel. Der Anfang wurde bei den Anzeigenpartnern „Weinhalle“ und „Crell Cuisine“ gemacht. Jochen Müller und Thomas Schlepütz führten bei einer launigen Weinprobe durch ihr Sortiment und konnten selbst ausgefallene Wünsche nach einem mineralischen Weißen und einer roten „fetten Berta“ erfüllen. Da der Weinrestebehälter nur zögerlich Verwendung fand (und nur knapp vor dem Schwaben im Team gerettet werden konnte – schließlich, so haben wir gelernt, ist Cuvée kein Qualitätsmakel) schlenderte die NORDend Redaktion im Anschluss ein paar Meter weiter zu Christopher Crell und ließ sich dort köstlich bekochen. Wie meistens bei solchen Anlässen, wurden neue Projekte ersonnen, die nicht nur dazu angetan sind die Medienwelt aufhorchen zu lassen, sondern auch den kulinarischen Ambitionen einiger Teammitglieder gerecht werden könnten. In jedem Fall soll weiter genetworkt werden. Auf dass wir uns vor Einladungen nicht mehr retten können.

Keine Kommentare:

Kommentar posten