Mittwoch, 5. Januar 2011

Lutz Sikorski ist tot

Im Sommer letzten Jahres führten wir für die erste Ausgabe des NORDend-Magazins ein Interview mit Lutz Sikorski, dem Frankfurter Verkehrsdezernenten und Urgestein der Frankfurter Grünen. Er schien voller Energie, Tatkraft und Lebensfreude. Wir ließen ihn für das Foto-Shooting über Sitzwürfel springen und an Spielgeräten turnen. Er machte alles mit. Und es machte ihm sichtlich Spaß.
Heute haben wir erfahren, dass Sikorski, der am 2. Januar 61 Jahre alt geworden ist, in der Nacht gestorben ist. Nach einer langen, schweren Krankheit, wie es heißt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten