Samstag, 26. März 2011

Doch noch ein Beitrag zur Nordend-Debatte:


Unbemerkt von der öffentlichen (Nordend-)Debatte hat bereits vor einiger Zeit ein anderes Café im Nordend sein Kinderspielzimmer durch einen Raucherraum ersetzt. Die Rede ist vom Café Läuft in der Rohrbachstraße – also keine 250 Meter entfernt vom Café Sahnesteif, in dem jetzt ungezogene Kinder Hausverbot haben.
Aber bevor eine aufgeregte Diskussion darüber ausbricht, ob Raucher denn wichtiger sind als Kinder, soll an dieser Stelle ganz schnell versichert werden, dass Kinder nach wie vor im Café Läuft herzlich willkommen sind. Der Schrank mit den Kinderspielsachen ist jetzt eben im Hauptraum. Und auch ein Wickeltisch ist vorhanden, so dass man die Windel noch nicht einmal auf der Theke wechseln muss.
Seit einer ganzen Weile funktioniert hier übrigens diese Koexistenz zwischen Eltern und Nichteltern ganz friedlich. Oder um genau zu sein: Seit exakt 20 Jahre funktioniert sie bereits. Und deshalb gratulieren wir heute auch ganz herzlich zu 20 Jahre Café Läuft! Das sollen andere Cafés – wir wollen jetzt keine Namen nennen – erst einmal nachmachen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten